MDaemon® Private Cloud

Die MDaemon Private Cloud ermöglicht E-Mail as a Service auf Basis jahrelang bewährter MDaemon-Technologie und bietet dieselben Funktionen wie der MDaemon Messaging Server.

Die MDaemon Private Cloud Edition richtet sich ausschließlich an Fachhändler!

Sie sind IT-Fachhändler? Kontaktieren Sie uns:
+49 6441 67 11 8-0 oder per E-Mail

  • Individuelle Branding-Optionen

    Ein einheitliches und professionelles Erscheinungsbild des Unternehmens ist ein wichtiger Bestandteil des eigenen Erfolgs und sollte nie vernachlässigt werden.

    Deshalb lässt sich die Weboberfläche WorldClient der MDaemon Private Cloud für jede E-Mail-Domain ganz individuell branden und kann so mit Ihrem Firmenlogo gestaltet werden. Steigern Sie Ihre Corporate Identity und damit Ihren Erfolg!

  • Integrierte Anti-Viren-Engine (ClamAV)

    Die MDaemon Private Cloud verfügt ohne Mehrkosten bereits über eine integrierte Anti-Viren-Engine (ClamAV), die Ihren E-Mail-Verkehr zuverlässig vor Cyberbedrohungen schützt.

    Trojaner, Würmer und andere Malware, die ihren Weg über die E-Mail-Ports suchen, haben kaum eine Chance, in das System zu gelangen und es zu schädigen.

  • Bequeme monatliche Abrechnung pro Benutzer

    Die MDaemon Private Cloud bietet ein vollkommen dynamisches Lizenzierungs- und Abrechnungsmodell pro Benutzer. So können einzelne E-Mail-Konten des Unternehmens flexibel hinzugebucht, aber auch abgeschaltet werden.

    Die monatliche Abrechnung der Konten gestaltet die Budgetplanung eines Unternehmens kinderleicht: Die Kosten sind überschaubar, kinderleicht kalkulierbar und transparent.

  • Unterstützung für Microsoft Outlook

    Mit dem OutlookConnector steht Ihnen der MDaemon-Funktionsumfang ganz einfach in Microsoft Outlook zur Verfügung.

    Sie behalten Ihre gewohnte Arbeitsumgebung bei und erhalten nicht nur Zugriff auf Ihren persönlichen, sondern bei Bedarf auch auf den öffentlichen Bereich – jeweils bestehend aus E-Mails, Kalendern, Kontakten, Aufgaben und Notizen.

  • Flexibles Mobile Device Management

    Mit dem Bring-your-own-device-Management (BYOD-Management) lassen sich mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets ganz einfach einbinden.

    Über das Microsoft-Protokoll „ActiveSync“ werden die Daten zwischen dem mobilen Endgerät und MDaemon synchronisiert. Dem Anwender stehen so die wichtigsten Informationen wie E-Mails, Kalender, Kontakte, Aufgaben und Notizen jederzeit mobil zur Verfügung.

    Zusätzlich zu seinem persönlichen Bereich erhält der Nutzer auf Wunsch auch Zugriff auf öffentliche und freigegebene Ordner, um zu jeder Zeit und von jedem Standort mit einer Internetverbindung eine bestmögliche Zusammenarbeit in Unternehmen zu garantieren.

  • Zusätzliche, optionale AV-Engine und Schutz vor Massenangriffen

    Die Cyber-Kriminalität steigt – daher sollte das Thema Sicherheit stets höchste Priorität für Unternehmen haben. Für die MDaemon Private Cloud steht neben der bereits enthaltenen ClamAV-Antiviren-Engine ein weiteres, optional hinzubuchbares Security-Layer zur Verfügung: SecurityPlus.

    Das Plug-in erweitert die MDaemon Private Cloud um eine zusätzliche Anti-Viren-Engine von Kaspersky sowie einen Schutz vor Massenangriffen aus dem Hause CYREN und bietet so höchste Sicherheit.

Alle Features

Individuelle Branding-Optionen

Integrierte Anti-Viren-Engine (ClamAV)

Zentrale Datenspeicherung

Unterstützung für Microsoft Outlook

Detaillierte und übersichtliche Webadministrationsoberfläche

Moderner, intuitiver Webclient für Anwender

Synchronisierung und Verwaltung mobiler Endgeräte

Zusätzliche, optionale AV-Engine und Schutz vor Massenangriffen

Gemeinsame Nutzung von E-Mails, Kalendern, Kontakten und Dokumenten

Bequeme monatliche Abrechnung pro Benutzer

Mailinglisten und Katalog-Funktion

Aussagekräftige, detaillierte Verbindungsprotokolle

Add-ons:


Technische Details:

  • Betriebssystem: Microsoft Windows XP/2003/Vista/2008/7/2012/8/10/2016 (inklusive 64-Bit-Versionen)
  • Pentium 4-Prozessor mit 2,4 GHz oder höher (Dual Core-Prozessor empfohlen)
  • 1 GB Speicher (2 GB empfohlen)
  • In der Regel erforderlicher Festplattenspeicher: 1 GB (zusätzlicher Speicher für zu speichernde E-Mails)
  • Netzwerkkarte und installiertes TCP/IP-Netzwerkprotokoll
  • Internet- oder Intranet-Kommunikationsfunktionen

Hinweis: Es handelt sich hierbei um Mindestanforderungen. Wie alle Mailserver ist der MDaemon Messaging Server stark von Eingabe- und Ausgabeaktivitäten abhängig. Für eine optimale Ausrichtung Ihrer Hardware beraten wir Sie gerne. Kontaktieren Sie uns einfach und bequem über unser Kontaktformular.

Benutzer Betriebssystem Prozessor Speicher Festplatten Typ
6 Window Server 2008/2012
(32 oder 64 bit)
Core2Duo / i5 2 GB RAID 1 Array SATA
12 Window Server 2008/2012
(32 oder 64 bit)
Core2Duo / i5 2 GB RAID 1 Array SATA
25 Window Server 2008/2012
(32 oder 64 bit)
Core2Duo / Xeon 3000 Series 4 GB RAID 1 Array (System Drive) + RAID 1 Array
(Mail Storage)
SATA
50 Windows Server 2008/2012 R2 Xeon 3000 / Xeon 5000 6 GB RAID 1 Array (System Drive) + RAID 1 Array
(Mail Storage)
SATA
100 Windows Server 2008/2012 R2 Xeon 5000 6 GB RAID 1 Array (System Drive) + RAID 5 Array
(Mail Storage)
SATA / NearLine SAS
250 Windows Server 2008/2012 R2 Xeon 5000 / Dual Xeon 5000 8 GB RAID 1 Array (System Drive) + RAID 5 Array
(Mail Storage)
NearLine SAS / SAS
500 Windows Server 2008/2012 R2 Xeon 5000 / Dual Xeon 5000 8 GB RAID 1 Array (System Drive) + RAID 10 Array
(Mail Storage)
NearLine SAS / SAS
1000 Windows Server 2008/2012 R2 Dual Xeon 5000 / Xeon 7000 8 GB RAID 1 Array (System Drive) + RAID 10 Array
(Mail Storage) + RAID 1 Array (Log Files)
SAS / SSD
2500 Windows Server 2008/2012 R2 Quad Xeon 7000 32 GB RAID 1 Array (System Drive) + RAID 10 Array
(Mail Storage) + RAID 1 Array (Log Files)
SAS / SSD
2500+ Windows Server 2008/2012 R2 Quad Xeon 7000 32 GB RAID 1 Array (System Drive) + RAID 10 Array
(Mail Storage) + RAID 1 Array (Log Files)
SSD

Hinweis:

  • Der benötigte Festplattenspeicherplatz hängt von der Menge gespeicherter E-Mails auf dem Server, an Log-Dateien sowie anderen installierten Anwendungen ab.
  • MDaemon ist lediglich als 32-Bit-Anwendung erhältlich, kann aber auf 64-Bit-Betriebssystemen installiert werden.
  • Die oben aufgeführten Empfehlungen gelten für physikalische Hardware. Sollten Sie MDaemon in einer virtuellen Umgebung installieren, können die Voraussetzungen variieren.
  • Möchten Sie den BlackBerry Enterprise Server für MDaemon nutzen, so wird ebenfalls Microsoft SQL Express 2008 installiert. In diesem Fall empfehlen wir, die Speicherkapazität um 1GB zu erhöhen. Nähere Informationen zu Systemvoraussetzungen für SQL Express finden Sie auf der Webseite von Microsoft.

Ebertlang © 2017 EBERTLANG Distribution GmbH & Alt-N Technologies Ltd. Impressum & Datenschutz